Prof. Dr. med. Franz Jacob Wigard  ‎(I9453)‎
Nachname: Wigard
Vornamen: Franz Jacob
Präfix: Prof. Dr. med.

Geschlecht: männlichmännlich
      

Geburt: 31. Mai 1807 Mannheim
Tod: 25. September 1885 ‎(Alter 78)‎ Dresden
Persönliche Fakten und Details
Geburt 31. Mai 1807 Mannheim

Beruf Liberaler Politiker, Deutschkatholik und wesentlicher Vertreter der Stenographie
Tod 25. September 1885 ‎(Alter 78)‎ Dresden

Universelle ID-Nummer 1968CC6314F3D744AA3F554B20566FE222C2
Letzte Änderung 12. November 2014 - 18:34:11
Zeige Details über ...


Eigene Familie  (F4309)
Elisabeth Wigard
1844 - 1934


Bemerkungen

Bemerkung
Lebensbild:
­http­://­de­.­wikipedia­.­org­/­wiki­/­Wigard­

Er stammte aus München, als Schüler von Gabelsberger brachte er dessen Stenografiesystem nach Sachsen, Franz Wigard war in Dresden Landtagsstenograf, gehörte dem Frankfurter Parlament 1848/49 als Dresdner Abgeordneter an, studierte später Medizin und wurde ein bekannter Dresdner Arzt . Ihm zu Ehren gibt es in Dresden eine Wigardstraße.

­http­://­web2­.­cylex­.­de­/­stadtplan­/­dresden­-­01­/­dresden­-­strasse­-­wigardstr­.­html­

Zeige Bemerke über ...


Quellen
Multimedia
Zu dieser Person gibt es keine Multimedia Objekte.
Zeige Medien-Objekte von ...


Direkte Verwandschaft
Familie mit Unbekannt
Prof. Dr. med. Franz Jacob Wigard ‎(I9453)‎
Geburt 31. Mai 1807 Mannheim
Tod 25. September 1885 ‎(Alter 78)‎ Dresden
#1
Tochter
Elisabeth Wigard ‎(I9452)‎
Geburt 1844 36
Tod 1934 ‎(Alter 90)‎