Johann Gottfried Olearius Johann Gottfried Olearius  ‎(I1257)‎
Nachname: Olearius
Vornamen: Johann Gottfried

Geschlecht: männlichmännlich
      

Geburt: 25. September 1635 31 23 Halle
Tod: 23. Mai 1711 ‎(Alter 75)‎ Arnstadt
Persönliche Fakten und Details
Geburt 25. September 1635 31 23 Halle

Taufe 28. September 1635 ‎(Alter 3 Tage)‎ Halle


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/268958_28329/webseiten/phpgedview/includes/classes/class_gedcomrecord.php on line 414

Quelle: Olearius 132
Veröffentlichung: http://gaebler.info/ahnen/Olearius-132.xls

Heirat Dorothea Malsius - 9. Oktober 1660 ‎(Alter 25)‎ Halle

Heirat Eleonore Sophie Stützing - 7. September 1680 ‎(Alter 44)‎ Halle

Heirat Anna Gertrud Poltz - 26. November 1689 ‎(Alter 54)‎ Arnstadt

Heirat Maria Magdalena Engelbrecht - 25. November 1704 ‎(Alter 69)‎ Arnstadt

Beruf Evangelischer Theologe, Kirchenlieddichter und Botaniker
Tod 23. Mai 1711 ‎(Alter 75)‎ Arnstadt

Beerdigung 25. Mai 1711 ‎(2 Tage nach Tod)‎ Arnstadt

Referenznummer 446
Universelle ID-Nummer E868441B9B11024EA51695AE4BF3E339032A
Letzte Änderung 12. November 2014 - 18:33:52
Zeige Details über ...

Familie der Eltern  (F714)
Dr. theol. Gottfried Olearius
1604 - 1685
Ann-Kathrin Wogau
1612 - 1636
Johann Gottfried Olearius
1635 - 1711

Familie der Stiefeltern  (F656)
Dr. theol. Gottfried Olearius
1604 - 1685
Elisabeth Schäffer
1607 - 1674
Prof. Johannes Olearius
1639 - 1713
Friedrich Olearius
1640 - 1640
Christoph Olearius
1642 - 1642
Dorothea Olearius
1643 - 1677
August Olearius
1646 - 1657
Theodor Olearius
1647 - 1647

Eigene Familie  (F786)
Dorothea Malsius
1642 - 1679
Anna Dorothea Olearius
1661 -
Dr. med. Johann Gottfried Olearius
1663 -
August Olearius
1664 - 1666
Agnes Christiane Olearius
1667 - 1688
Johann Christoph Olearius
1668 - 1747
Dorothea Sophia Olearius
- 1682
Johann Christian Olearius
1670 - 1698
Johann Friedrich Olearius
1672 - 1672
Dorothea Sophia Olearius
-
August Friedrich Olearius
-
Dorothea Eleonore Olearius
- 1682
Johann Gotthilf Olearius
1679 -

Eigene Familie  (F741)
Eleonore Sophie Stützing
1648 - 1689
Eleonora Sophia Olearius
1681 - 1725
Gottfried Gottlob Olearius
-
Gottfried Olearius
-
Prof. Dr. jur. Johann Gottlieb Olearius
1684 - 1734
August Theodor Olearius
1688 - 1690

Eigene Familie  (F787)
Anna Gertrud Poltz
- 1703
Johanna Elisabeth Olearius
1691 - 1691

Eigene Familie  (F788)
Maria Magdalena Engelbrecht
- 1721


Bemerkungen

Bemerkung
Schule Halle/Saale, Uni Leipzig, 1656 Magister, Uni Strassburg, Tübingen, Heidelberg, Marburg, Jena, 1658 Adjunkt Halberstadt, Pfarrer Halle/Saale St. Marien, Inspektor primarius des Saalkreises, 1662 Diakonus an St. Marien zu Halle/Saale, 1688 Oberpfarrer und Superintendent zu Arnstadt, auch Professor der Theologie am Gymnasium in Arnstadt, 1689 Gräfl. Schwarzb. Konsistorial- und Kirchenrat. Zedler schreibt: "Olearius ‎(Johann Gottfried)‎ der älteste Sohn des Hallischen Superintendentens, Doct. Gottfried Olearii, gebohren zu Halle 1635 den 25 September, studirte nach denen auf dem Gymnasio seiner Vaterstadt gelegten ersten Gründen vom Jahr 1653 zu Leipzig, allda er auch im Jahr 1656 die Magister-Würde angenommen, that hierauf eine Reise nach Straßburg, Tübingen, Heidelberg und Marburg,und kam im Jahr 1658 nach Jena, wurde in eben dem Jahre erstlich Adjunctus bey der Frauen-Kirche zu Halle, zu welchem Amte ihn sein Vater selbst ordinirte, hernach 1662 Diaconus, 1685 aber Pastor und Inspector des Saal-Kreises. Von dar gieng er 1688 als Pastor primarius und Superintendent nach Arnstadt, wobey er zugleich die Stelle eines Assessoris im Consistorio und eines Professoris bey dem Gymnasio bekleidete, bis er 1711 den 21 May gestorben. Er stand bey Hohen und Niedrigen, ja bey der gesamten Bürgerschaft in so grosser Liebe, daß selbige, als er 1689 als Ober-Hof-Prediger nach Gotha verlanget worden, ein sehr beweglich Schreiben an ihn gehen ließ, solches Amt nicht anzunehmen, welches ihn auch zu Arnstadt zu bleiben bewogen. Als er im Alter sein Gesicht verloren, ließ er sich unteranderen Büchern sonderlich Georg Linzners sterbenden Christen mehr als 8 mahl in weniger Zeit vorlesen, weswegen ihm auch dieses Buch mit in den Sarg gegeben worden. Er verheyrathete sich 4 mahl, als 1) mit Dorotheen einer Tochter des sel. Hn. D. Simon Malsens, sonst von Malsch genannt, Reichs-Exemten, Kayserl. Pfaltz-Grafen und Kayserl. Raths, auch Hochfürstl. Sächs. Eisenachischen Geheimden Raths und Cantzlers, welche 1679 gestorben. 2) Mit Eleonora Sophia Stützings, starb 1689. 3) Mit Anne Gertraud Poltzin, starb 1703. 4) Mit Maria Elisabeth Struvin, und erlebte 17 Kinder, 32 Kindes-Kinder und 1 Kindes-Kindes-Kind. Von seinen Söhnen sind berühmt 1) Johann Gottfried, 2) Johann Christoph und 3) Johann Gottlieb, von welchen in besondern Abhandlungen nachzulesen. Seine Schriften sind: 1. Lutherus Germaniae modernae periclitantis Elias. 2 .Ehren-Rettung wider D. Johann Schefflern, Lutheromastigem. Quelle: Zedler, Quelle: Liebfrauenkirche

­http­://­www­.­bautz­.­de­/­bbkl­/­o­/­olearius_j_g­.­shtml­
­http­://­de­.­wikipedia­.­org­/­wiki­/­Johann_Gottfried_Olearius_­‎(­1635­%­E2­%­80­%­931711­)‎

Nach Wikipedia am 28.09.1635 geboren und am 21.05.1711 gestorben.

Zeige Bemerke über ...


Quellen
Taufe Olearius 132
Veröffentlichung: http://gaebler.info/ahnen/Olearius-132.xls
Ehegatte: Tod
Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /kunden/268958_28329/webseiten/phpgedview/includes/classes/class_gedcomrecord.php on line 414
Dreyhaupt

Veröffentlichung: http://digitale.bibliothek.uni-halle.de/vd18/content/zoom/2220999 http://digitale.bibliothek.uni-halle.de/vd18/content

Zeige Quellen für ...


Multimedia

Multimedia Objekt
Olearius, Johann GottfriedOlearius, Johann Gottfried  ‎(M468)‎

Bemerkung: 1635 - 1711

Bemerkung: 1635 - 1711
Zeige Medien-Objekte von ...


Familiendaten als Kind
Vater
Dr. theol. Gottfried Olearius ‎(I1099)‎
Geburt 1. Januar 1604 57 19 Halle
Tod 20. Februar 1685 ‎(Alter 81)‎ Halle
9 Jahre
Mutter
 
Ann-Kathrin Wogau ‎(I1261)‎
Geburt 13. September 1612 30 33 Halle
Tod 3. September 1636 ‎(Alter 23)‎ Halle

Heirat: 11. November 1634 -- Halle, Stadt Halle, Sachsen-Anhalt, Deutschland
10 Monate
#1
Johann Gottfried Olearius ‎(I1257)‎
Geburt 25. September 1635 31 23 Halle
Tod 23. Mai 1711 ‎(Alter 75)‎ Arnstadt
Familie des Vaters mit Elisabeth Schäffer
Vater
Dr. theol. Gottfried Olearius ‎(I1099)‎
Geburt 1. Januar 1604 57 19 Halle
Tod 20. Februar 1685 ‎(Alter 81)‎ Halle
3 Jahre
Stiefmutter
 
Elisabeth Schäffer ‎(I1422)‎
Geburt 9. April 1607 Halle
Tod 24. September 1674 ‎(Alter 67)‎ Halle

Heirat: 16. Januar 1638 -- Halle, Stadt Halle, Sachsen-Anhalt, Deutschland
16 Monate
#1
Halbbruder
Prof. Johannes Olearius ‎(I1025)‎
Geburt 5. Mai 1639 35 32 Halle
Tod 6. August 1713 ‎(Alter 74)‎ Leipzig
8 Monate
#2
Halbbruder
Friedrich Olearius ‎(I1473)‎
Geburt 1640 36 32
Tod 1640
2 Jahre
#3
Halbbruder
Christoph Olearius ‎(I1474)‎
Geburt 1642 38 34
Tod 1642
19 Monate
#4
Halbschwester
Dorothea Olearius ‎(I12990)‎
Geburt 14. August 1643 39 36 Halle
Tod 29. Januar 1677 ‎(Alter 33)‎ Halle
3 Jahre
#5
Halbbruder
August Olearius ‎(I1477)‎
Geburt 2. März 1646 42 38 Halle
Tod 17. Dezember 1657 ‎(Alter 11)‎ Halle
10 Monate
#6
Halbbruder
Theodor Olearius ‎(I1478)‎
Geburt 1647 43 39
Tod 1647
Familie mit Dorothea Malsius
Johann Gottfried Olearius ‎(I1257)‎
Geburt 25. September 1635 31 23 Halle
Tod 23. Mai 1711 ‎(Alter 75)‎ Arnstadt
7 Jahre
Ehefrau
 
Dorothea Malsius ‎(I1479)‎
Geburt 27. Mai 1642 57 37 Eisenach
Tod 12. November 1679 ‎(Alter 37)‎ Halle

Heirat: 9. Oktober 1660 -- Halle, Stadt Halle, Sachsen-Anhalt, Deutschland
11 Monate
#1
Tochter
Anna Dorothea Olearius ‎(I3249)‎
Geburt 16. September 1661 25 19 Halle
19 Monate
#2
Sohn
Dr. med. Johann Gottfried Olearius ‎(I3250)‎
Geburt 4. April 1663 27 20 Halle
20 Monate
#3
Sohn
August Olearius ‎(I3251)‎
Geburt 11. Dezember 1664 29 22 Halle
Tod 2. April 1666 ‎(Alter 15 Monate)‎ Halle
2 Jahre
#4
Tochter
Agnes Christiane Olearius ‎(I3252)‎
Geburt 1. Januar 1667 31 24 Halle
Tod 21. März 1688 ‎(Alter 21)‎ Torgau
2 Jahre
#5
Sohn
Johann Christoph Olearius ‎(I3253)‎
Geburt 17. September 1668 32 26 Halle
Tod 31. März 1747 ‎(Alter 78)‎ Arnstadt
#6
Tochter
#7
Sohn
Johann Christian Olearius ‎(I3255)‎
Geburt 1670 34 27
Tod 19. August 1698 ‎(Alter 28)‎ Arnstadt
2 Jahre
#8
Sohn
Johann Friedrich Olearius ‎(I3254)‎
Geburt 1672 36 29 Halle
Tod 1672 Halle
#9
Tochter
#10
Sohn
#11
Tochter
Dorothea Eleonore Olearius ‎(I3259)‎
Tod 24. Mai 1682 Halle
#12
Sohn
Johann Gotthilf Olearius ‎(I3258)‎
Geburt 6. November 1679 44 37 Halle
Familie mit Eleonore Sophie Stützing
Johann Gottfried Olearius ‎(I1257)‎
Geburt 25. September 1635 31 23 Halle
Tod 23. Mai 1711 ‎(Alter 75)‎ Arnstadt
13 Jahre
Ehefrau
 
Eleonore Sophie Stützing ‎(I1260)‎
Geburt 13. November 1648 48 34 Halle
Tod 19. November 1689 ‎(Alter 41)‎ Arnstadt

Heirat: 7. September 1680 -- Halle, Stadt Halle, Sachsen-Anhalt, Deutschland
13 Monate
#1
Tochter
Eleonora Sophia Olearius ‎(I1145)‎
Geburt 12. Oktober 1681 46 32 Halle
Tod 19. März 1725 ‎(Alter 43)‎ Altjeßnitz
#2
Sohn
#3
Sohn
#4
Sohn
Prof. Dr. jur. Johann Gottlieb Olearius ‎(I1483)‎
Geburt 22. Juni 1684 48 35 Halle
Tod 12. Juli 1734 ‎(Alter 50)‎ Königsberg
4 Jahre
#5
Sohn
August Theodor Olearius ‎(I3245)‎
Geburt 11. November 1688 53 39 Arnstadt
Tod 6. Juni 1690 ‎(Alter 18 Monate)‎ Arnstadt
Familie mit Anna Gertrud Poltz
Johann Gottfried Olearius ‎(I1257)‎
Geburt 25. September 1635 31 23 Halle
Tod 23. Mai 1711 ‎(Alter 75)‎ Arnstadt
Ehefrau
Anna Gertrud Poltz ‎(I1480)‎
Tod 26. Mai 1703 Arnstadt

Heirat: 26. November 1689 -- Arnstadt, Ilm-Kreis, Thüringen, Deutschland
18 Monate
#1
Tochter
Johanna Elisabeth Olearius ‎(I3260)‎
Geburt 23. Mai 1691 55 Arnstadt
Tod 5. Oktober 1691 ‎(Alter 4 Monate)‎ Arnstadt
Familie mit Maria Magdalena Engelbrecht
Johann Gottfried Olearius ‎(I1257)‎
Geburt 25. September 1635 31 23 Halle
Tod 23. Mai 1711 ‎(Alter 75)‎ Arnstadt
Ehefrau
Maria Magdalena Engelbrecht ‎(I1481)‎
Geburt Halle
Tod 1721 Arnstadt

Heirat: 25. November 1704 -- Arnstadt, Ilm-Kreis, Thüringen, Deutschland